Vermittlungsangebote

 

Gesprächsstunde Kunst

Mittwoch, 3. Juli, 13.30 – 18 Uhr und
Sonntag 8. September, 13.30 – 17 Uhr

Die Kunstvermittlerin Friederike Balke gibt individuell und in einfacher Sprache Auskunft zu Fragen zur Ausstellung.

Es gibt die Möglichkeit, einmal näher an die Kunstwerke zu treten, sie unter die Lupe zu nehmen oder sie anhand einer Werkbeschreibung zu erfahren. Auch werden Hilfsmittel zur Verfügung gestellt, mit denen Material, Technik oder Besonderheiten der Arbeiten ertastet werden können.

Das Angebot gilt für alle Besuchenden. Ohne Anmeldung.

 

Bildbetrachtungen für Seniorinnen und Senioren

In Kooperation mit der Pro Senectute finden in jeder Ausstellung interaktive Werkbetrachtungen statt. Anmeldung via Pro Senectute.

Teil 1: > Link Pro Senectute

Teil 2: > Link Pro Senectute

 

Kunstaustausch für Seniorinnen und Senioren

In Kooperation mit Pro Senectute und Spitex Kanton Zug findet in jeder Ausstellung einen Kunstaustausch statt. Malende Seniorinnen und Senioren können ihre Arbeiten mitbringen und gmeinsam mit anderen besprechen. Ohne Anmeldung.
> Link Pro Senectute

 

Workshops für Menschen mit Beeinträchtigung

In Kooperation mit Insieme Celebral findet in jeder Ausstellung ein Workshop von und für Menschen mit besonderen Bedürfnissen statt. In Planung, ab Herbst 2018.

> Link Insieme

 

Saaltexte werden in Grossdruck abgegeben. Auf Wunsch und nach Möglichkeit können sie vom Aufsichtspersonal vorgelesen werden.

 

SehTipps, der Ausstellungsbegleiter für Kinder und Familien,
wird auf Verlangen in Grossformat abgegeben.

 

 

 

 

Kunsthaus Zug

Dorfstrasse 27

CH-6301 Zug

Tel +41 (0)41 725 33 44

info@kunsthauszug.ch

facebook twitter

 

facebook twitter